Philosophie Magazin 02/2016

In der aktuellen Ausgabe des Philosophie Magazins befassen sich 27 Philosophinnen und Philosophen mit der Flüchtlingsthematik. Ich plädiere für eine Kultur der Humanität, getragen von wechselseitigem Respekt und wechselseitiger Anerkennung. Jetzt am Kiosk erhältlich:  Februar Ausgabe Philosophie Magazin

Interview wirtschaftsblatt.at: „Junge Banker brauchen Ethik-Unterricht“

„Das tut man einfach nicht.“ Dieser schlichte, leicht verstaubte Satz sollte in der Finanzwirtschaft wieder mehr Bedeutung haben, fordert Julian Nida-Rümelin, Philosophie-Professor und ehemaliger deutscher Kulturminister. Reine Träumerei? Ohne Alternative, sagt Nida-Rümelin, „denn nur über Sanktionen lassen sich Menschen nicht

Workshop Finanzethik

Die Finanzinstitute stehen seit der Weltfinanzkrise 2007 ff. unter starkem öffentlichen Druck. Die Krise hat eine tiefe Verunsicherung der wirtschaftlichen Praxis hinterlassen und einen Trend zur Moralisierung ökonomischer Entscheidungen der Kunden, aber auch der Institute, eingeleitet. Praktiken, die noch vor

Handbuch Technikethik

Im Metzler-Verlag ist nun das Handbuch Technikethik erschienen mit einem Beitrag über „Risiko“ von Julian Nida-Rümelin und Johann Schulenburg. Der Artikel bezieht sich u.a. auf die bei deGruyter erschienene Risikoethik Armin Grunwald (Hrsg.) Handbuch Technikethik Unter Mitarbeit von Melanie Simonidis-Puschmann VI,

Moral Dilemmas and Practical Reason – Plenumsvortrag auf dem 35. int. Wittgenstein-Kongress 2012

Plenumsvortrag von Julian Nida-Rümelin auf dem internationalen Wittgenstein-Kongress 2012 in Kirchberg (AT): „Moral Dilemmas and Practical Reason“

Interview DRadio-Kultur zur Debatte um das Beschneidungsurteil

Dem DeutschlandradioKultur habe ich früh am Morgen ein Interview anlässlich der anhaltenden Auseinandersetzung mit dem Urteil des Kölner Landgerichts bezüglich der Beschneidung minderjähriger Jungen. An dieser Debatte zeigt sich besonders gut, welche wichtige Rolle die Philosophie im öffentlichen Diskurs einnehmen

Angewandte Ethik - Die Bereichsethiken und ihre theoretische Fundierung

Angewandte Ethik

Die Bereichsethiken und ihre theoretische Fundierung. Ein Handbuch In der Politik, in den Medien, im Recht, in der Wirtschaft, in Wissenschaft und Technik, im Umgang mit Natur und Umwelt stellen sich alte moralische Probleme neu und werden neue, bisher unbekannte