Ethik der Migration – ein Gespräch

Die Politik befindet sich ebenso in einer Orientierungskrise wie der öffentliche Diskurs; es drohe eine Gefährdung der liberalen und sozialen Demokratie. In dieser Situation sei es notwendig, über die Rolle staatlicher Grenzen neu nachzudenken und die ethischen Aspekte von Migration und Einwanderungspolitik zu diskutieren.

Ein Gespräch mit Achim Schmitz-Forte vom WDR (Neugier vom 16.3.17) über die Herausforderungen der Migration: Sind offene Grenzen moralisch verantwortbar?

Zum Nachhören in der Mediathek.

Veröffentlicht in Allgemein, Interviews, Philosophie, Politik, Presse