Die Optimierungsfalle

Ist eine nachhaltige und menschengerechte Ökonomie bloße Utopie? Gibt es eine Alternative zum krisenanfälligen Finanzkapitalismus?

Julian Nida-Rümelin, einer der führenden Philosophen unserer Zeit, übt scharfsinnig und konstruktiv Kritik an unserem krankenden Wirtschaftssystem. Er vermittelt lebensnah und verständlich die philosophische Grundlage einer humanen Wirtschaft. Dabei entlarvt er die Irrationalität einer verantwortungslosen, rein auf Optimierung bedachten Wirtschaftsordnung. Eine besondere Rolle bei der erfolgreichen Verbindung von Ethik und Ökonomie nimmt für ihn die Besinnung auf klassische Tugenden wie Verlässlichkeit, Integrität, Besonnenheit und Urteilskraft ein.

Laut SPIEGEL Bestsellerliste im März 2012 auf Platz 10 der aktuell meist verkauften Witschaftsbücher! (Link)

Bibliographische Daten:

Author: Julian Nida-Rümelin
Verlag: Irisiana, 2011
ISBN 3424150789, 9783424150780

2., Aktualisierte Auflage als Taschenbuch 2015 im btb Verlag erschienen!

Veröffentlicht in Monographien, Publikationen Getagged mit: , , ,