Blog-Archive

taz.lab 2014

blog-147-300

Auf dem taz.lab 2014 “I love EU – Solidarität ist machbar” nahm JNR auf einem Podium zum Thema “Abbitte – wo irrt die Bologna-Kritik” mit der taz Bildungsredakteurin Anna Lehmann teil. Herausgekommen ist u.a. ein Artikel auf taz.de taz.de vom

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Hochschule, Interviews, Presse

Vortragsreihe “der dialog” 7.4. – 7.7.2014

dialog-e1396107415929

Eine Kooperation des Lehrstuhls von Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin und dem Goethe-Institut In Kooperation mit dem Goethe Institut veranstaltet der Lehrstuhl von Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin in diesem Frühjahr/Sommer die Vorlesungsreihe “Der Dialog” vom 7. April bis 7. Juli 2014. Am

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Presse

Workshop Finanzethik 16.5.2014

logo1

Die Finanzinstitute stehen seit der Weltfinanzkrise 2007 ff. unter starkem öffentlichen Druck. Die Krise hat eine tiefe Verunsicherung der wirtschaftlichen Praxis hinterlassen und einen Trend zur Moralisierung ökonomischer Entscheidungen der Kunden, aber auch der Institute, eingeleitet. Praktiken, die noch vor

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Philosophie, Politik, Presse

Ulmer Denkanstöße: “Zur Rehabilitierung der Tugendethik. Glück – Spaß – gelungenes Leben”

imgres

Viel Anklang fand der Vortrag von Julian Nida-Rümelin als Auftaktveranstaltung der Ulmer Denkanstöße zum Thema “Zwang zum Glück? Wertewandel in der Erlebnisgesellschaft” am 13.3.2014. Glück bestehe in einer gelungenen Autorschaft des eigenen Lebens. Dabei seien drei Elemente entscheidend: ein gewisses

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Presse

Interview mit der RP-Online: “Die Kultur muss politischer werden”

imgres

In einem Interview mit der RP-Online stellt JNR, als früherer Kulturstaatsminister beim Rückblick auf die Reihe der Amtsinhaber einen Wandel von den Visionären zu den Pragmatikern fest. Als neue wichtige Aufgaben spricht er im Interview die Themen Buchpreisbindung und Urheberrecht an.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Interviews, Presse

Artikel zur Debatte “Akademisierungswahn”

imgres

Zwei interessante Artikel zur anhaltenden Debatte um den “Akademisierungswahn”: Presse.com: “Zu viele Studenten”: Wirtschaft schlägt Alarm Bildungsklick.de: Zu wenig Azubis – die Studenten sind schuld Vgl. ebenso: Julian Nida-Rümelin (2013): Philosophie einer humanen Bildung, Körber: Hamburg 2013.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Presse

Sonderausgabe philosophie-Magazin: 1914-2014 Das Jahrhundert im Spiegel seiner großen Denker

pmdehs1lesprobes1

Das philosophie-Magazin ist mit einer Sonderausgabe “1914-2014 Das Jahrhundert im Spiegel seiner großen Denker” am Kiosk erhältlich. Philosophie heißt, die eigene Zeit in Gedanken zu fassen. Anlässlich des Gedenkjahres 2014 bieten die Sonderausgabe eine einzigartige Sammlung von Artikeln, die Philosophen

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Presse

FAZ vom 16.8.2013: Bildungspolitik auf Abwegen

imgres

Die Textgrundlage des am 16.8.2013 in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschienen Artikels mit dem Titel “Bildungspolitik auf Abwegen” steht hier zum Download bereit.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Presse

Interview in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung am 1.9.2013

imgres

Unter dem Titel „Wir sollten den Akademisierungswahn stoppen“ erschien am 1.9.2013 in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung ein bildungspolitisches Interview mit JNR. Link zum Interview auf FAZ.de Reaktionen auf das Interview: FAZ.de (u.a. von Bundesbildungsministerin Wanka) Spiegel Online FOCUS Online Stern.de Kommentar

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Hochschule, Interviews, Presse

Kulturpolitisches Interview in der Abendzeitung vom 31.8.2013

abendzeitung-muenchen

Mehr Kultur in der Fläche, vorerst kein neuer Konzertsaal in München, mehr Einfluss in Bayreuth: Was Julian Nida-Rümelin in Bayern als Kunstminister ändern würde. Ein Interview vor der Landtagswahl 2013 in Bayern. Link zum Interview auf abendzeitung.de

Getagged mit: ,
Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur, Presse